Ranger schützt seine Kunden & Partner (Hygiene Konzept)

test

We're different - We're Ranger!

Kostenloser Vor-Ort-Service unter Einhaltung aller Hygienevorschriften

Die Covid-19-Pandemie ist auch für uns als Direktvermarkter eine extreme Herausforderung. Weil mehr Menschen seit Beginn der Pandemie im Homeoffice arbeiten, ist die Nachfrage nach reibungslos funktionierenden Homeoffice Lösungen deutlich gestiegen. Bei Ranger nehmen wir unsere Verantwortung hinsichtlich Arbeits- und Gesundheitsschutz sehr ernst und halten all unsere Mitarbeiter an, die strengen Hygienevorschriften einzuhalten. Wir möchten weiterhin Service und Beratung vor Ort gewährleisten und so zu einem funktionierenden Homeoffice beitragen. Unser Ziel ist es dabei stets, die Gesundheit der Kunden und der Vertriebsmitarbeiter zu schützen. Zusätzlich zu den geltenden AHA-Regeln, setzen wir weitere Maßnahmen ein, die weit über den Marktstandard hinausgehen. Diese Maßnahmen werden ständig überprüft und wenn notwendig, entsprechend an die sich verändernde Situation angepasst. Unsere Berater tragen zudem immer einen aktuellen Lichtbildausweis sowie ein Autorisierungsschreiben mit sich, um sich dem Gesprächspartner gegenüber entsprechend ausweisen zu können. Zweifel an der Beratung und natürlich auch Kritik können direkt telefonisch an uns gemeldet werden.

 

 

COVID-19

ARBEITSSCHUTZMASSNAHMEN

GESUNDHEITLICHE SITUATION VOR ARBEITSBEGINN PRÜFEN
NIEMALS KRANK ZUR ARBEIT
FAHRTEN INS VERTRIEBSGEBIET NUR MIT MASKE
PRÄSENZMEETINGS NUR UNTER EINHALTUNG DER ABSTANDSREGELN
BERATUNG VON KUNDEN GRUNDSÄTZLICH NUR VOR DER TÜR
KEINE BERATUNG VON RISIKOGEFÄHRDETEN ALTERS- / KUNDENGRUPPEN
SICHERSTELLUNG VON 2,0M SICHERHEITSABSTAND ZU POTENZIELLEN KUNDEN
SCHUTZMASKE IST IMMER ZU TRAGEN
NUTZUNG VON DESINFEKTIONSMITTEL BEI JEDEM KUNDEN

Folgende Maßnahmen gelten aktuell für alle Vertriebsmitarbeiter:

  • Die Beratung kann zurzeit nur vor der Haustüre in einer 1 zu 1 Situation erfolgen 
  • Der Mitarbeiter muss einen Mindestabstand von 2 Metern zum Gesprächspartner einhalten
  • Der Mitarbeiter muss einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen und wird den Gesprächspartner ebenfalls darum bitten 
  • Alle Beratungsunterlagen und das technische Equipment müssen vor der Beratung vom Mitarbeiter desinfiziert werden

Ist der Service von Ranger Marketing während der Corona-Pandemie eingeschränkt?

Auch in Zeiten von Corona ist Ranger Marketing voll und ganz für Sie da, um weiterhin Service und Beratung vor Ort zu gewährleisten und so zu einem funktionierenden Homeoffice beizutragen. Um die Sicherheit aller zu gewährleisten, halten sich unsere Vertriebsmitarbeiter stets an die strengen Hygienevorschriften. 

Wie erkenne ich einen Mitarbeiter von Ranger Marketing?

Unsere Berater tragen immer einen aktuellen Lichtbildausweis sowie ein Autorisierungsschreiben mit sich, um sich dem Gesprächspartner gegenüber entsprechend ausweisen zu können. 

Warum bietet Ranger Marketing einen Vor-Ort-Service an?

Natürlich ist die Covid-19-Pandemie auch für uns als Direktvermarkter eine extreme Herausforderung. Weil mehr Menschen seit Beginn der Pandemie im Homeoffice arbeiten, ist die Nachfrage für reibungslos funktionierenden Homeoffice Lösungen deutlich gestiegen. Daher möchten wir weiterhin Service und Beratung vor Ort – natürlich unter Einhaltung strenger Hygienevorschriften – gewährleisten und so zu einem funktionierenden Homeoffice beitragen. 

Für Presse-Anfragen & PR

Ihr direkter Draht zum Unternehmen

Julia Büttner
Head of Corporate Communications
Julia Büttner
Head of Corporate Communications
+49 211 20 00 81 46